Um diese angeführten Ziele zu erreichen, bildet das Projekt Lehrkräfte von Buben im Alter von 11.15 Jahren (einschließlich Grundbildungslehrer und SonderpädagogInnen sowie SchulbüchereimitarbeiterInnen) in einer Reihe von Aktivitäten aus.

  • Durchführung einer Forschungsstudie zur Identifikation von aktuellen Trends und des Diskussionsstandes in der Leseförderung für Buben. Die Bedürfnisse von Buben in den Partnerländern werden über Fokusgruppen, Literaturrecherche und Interviews mit Stakeholdern erhoben. Bestehende Förderprogramme für Leseförderung für Teenagerbuben werden identifiziert und evaluiert.
  • Entwicklung eines Boys Reading Toolkits mit folgendem Hauptinhalt
    • Einführung in die Literatur für Teenagerbuben
    • Bewertung der wesentlichen Texte für Buben
    • Richtlinien und Ideen für die erfolgreiche Leseförderung für Buben
    • Richtlinien und Ideen für die Einbeziehung von Literatur für Teenagerbuben in das Curriculum
    • Beispielaktionen und –aktivitäten für die Leseförderung von Buben
    • Boys Reading Fallstudien
  • Entwicklung eines blended learning Trainings für LehrerInnen und anderes Personal über die Verwendung des Boys Reading Toolkits. Dieses Training wird in jedem Partnerland umgesetzt und evaluiert. LehrerInnen in allen Ländern werden den Toolkit in ausgewählten Klassen einsetzen und Daten zu Evaluierung der Wirkung des Toolkits werden gesammelt, um diesen zu verbessern, Fallbeispiele zu entwickeln über den Erfolg und die Herausforderungen des Projektansatzes. Eines der Ziele wird auch sein Möglichkeiten zu analysieren, wie Technologie die Grundbildung fördern kann.
  • Entwicklung eines interaktiven Portals mit Ressourcen und Materialien in allen Partnersprachen.